23.05.2017

Neue Kurzstudie Multichannel

Die aktuelle Kurzstudie „THE WINNER TAKES IT ALL – SO BEHALTEN HÄNDLER DEN KUNDENFOKUS“ des ECC Köln in Zusammenarbeit mit SAP Hybris untersucht die Verzahnung von On- und Offline-Kanälen durch Cross-Channel-Services. Um dem Kauf- und Informationsverhalten der Konsumenten – die gerne mehrere Kanäle miteinander kombinieren – gerecht zu werden, bieten immer mehr Händler solche Dienste wie „Online reservieren und stationär abholen“ oder „Onlineterminvereinbarung“ an. Die Realität zeigt jedoch: Planen Konsumenten einen Kauf innerhalb einer bestimmen Branche, denken nur vier Prozent on- wie offline an den gleichen Händler. Das Relevant Set ist also abhängig vom Kaufkanal komplett unterschiedlich. Dabei sollen Cross-Channel-Services Konsumenten zwischen der Online- und Offlinewelt lenken und Händler als Anlaufstelle über alle Kanäle hinweg positionieren. Dies scheint aktuell noch nicht zu gelingen. Mehr unter https://www.ifhkoeln.de/blog/details/spiel-satz-sieg-so-gewinnen-haendler-die-gunst-der-konsumenten/ 

ifh-koeln.de, 23.05.2017


zbb-Newsletter

Möchten Sie monatlich über aktuelle Nachrichten der zbb informiert werden? (info)

 

Die zbb bei Facebook

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)