18.12.2017

Work-based Learning in der Berufsbildung

Work-based Learning ist seit mehreren Jahren eine Priorität in der europäischen Bildungspolitik. Das deutsche Modell der dualen Berufsausbildung gilt als Referenzmodell und viele europäische Kooperationsprojekte mit deutscher Beteiligung haben in den letzten Jahren zum arbeitsweltbasierten Lernen gearbeitet. Ziel ist es dabei, die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa zu senken und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Der Schlüssel dazu heißt praxisnahe Qualifizierung. Eine neue Broschüre mit vielen Praxisbeispielen ist downloadbar unter https://www.na-bibb.de/service/publikationen/

na-bibb.de, 18.12.2017


Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

zbb kompakt

Service

Newsletter

Die zbb bei Facebook

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)