25.10.2018

Zeitumstellung wurde 1919 zum ersten Mal abgeschafft

Die Debatte über die Abschaffung der Zeitumstellung ist offenbar nicht neu, wenn man in die Geschichte guckt und sich im deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen informiert. 1916, in der Nacht zum 1. Mai, wurden Uhren erstmals weltweit eine Stunde vorgestellt ebenfalls mit dem Ziel, Energie zu sparen, insbesondere in Kriegszeiten. Damals wie heute gab es aber Proteste dagegen und die durch das Drehen des Uhrzeigers entstandene Sommerzeit war umstritten – und wurde 1919, also vor bald 100 Jahren, in der frühen Weimarer Republik wieder beendet und nicht fortgeführt.

heise.de, 25.10.2018


Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

zbb kompakt

Service

Newsletter

Die zbb bei Facebook

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)