25.01.2019

Neue Gesetze zwingen zur Verschlüsselung

Wie die aktuelle iX 2/2019 berichtet, gibt es eine Reihe von Bestimmungen, die Anwender zum Verschlüsseln bestimmter Daten verpflichten. So kommt in der seit Mai wirksamen DSGVO zwar das Wort "Verschlüsselung" nicht vor, de facto müssen personenbezogenen Daten jedoch spätestens dann verschlüsselt werden, wenn sie in der Cloud liegen oder übers Internet übermittelt werden. Gegenwärtig erarbeitet die DATEV eine Empfehlung zur Umsetzung, die auch verschlüsselte Datenspeicherung und -übertragung vorsehen wird.

heise.de, 25.01.2019


Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

zbb kompakt

Service

Newsletter

Die zbb bei Facebook

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)