Digitale Narrationen als innovativer didaktischer Ansatz für eine ökonomische Bildung im Handel ( DiNöB)

Ziel

Ziel des Verbundprojektes ist es, einen für den Lernenden versteh- und erfassbaren emotionalen Zugang zu ökonomischen Themen zu schaffen. Mit Hilfe von Geschichten (didaktische Narration), die einen Bezug zu den konkreten Arbeits- und Lebenswelten der Lernenden aufweisen, werden komplexe Zusammenhänge, deren Relevanz für das eigene Leben deutlich gemacht. Es wird eine kompetenzorientierte digitale Medienreihe (Erklärvideos, eLearning-Programme, Lernkarten, Tests, Quiz etc.) unter Berücksichtigung von drei Schwierigkeitsstufen (1. Einführung, 2. Grundlagen der ökonomischen Bildung, 3. Ökonomische Bildung für Führungskräfte) konzipiert, umgesetzt und erprobt.

Zielgruppe

Zielgruppen sind Auszubildende der Berufe Verkäufer/in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel und angehende Führungskräfte.

Projektwebseite

www.oeb-handel.de

Aufgabenschwerpunkte

  • Festlegung der Themen und Kompetenzen der ökonomischen Bildung im Handel
  • Analyse bestehender Lehr- und Lernmaterialien
  • Erstellung der Medienreihe: Planung, Entwicklung und Umsetzung digitaler Konzepte und Medien
  • Erprobung der Medienreihe: Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation
  • Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation

Projektpartner

Projektkoordinator

  • Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e. V. (zbb)

Partner

  • Hochschule der Medien, Stuttgart
  • Kompass Kompetenzen passgenau vermitteln gGmbH
  • BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gemeinnützige GmbH
  • food akademie Neuwied GmbH, Bundesfachschule des Lebensmittelhandels
  • bbw Hochschule
  • ModernLearning GmbH

Beirat

  • EDEKA Juniorengruppe e.V.
  • Handelsverband Deutschland HDE
  • ver.di Bundesvorstand

Förderung

Das Projekt " Digitale Narrationen als innovativer didaktischer Ansatz für eine ökonomische Bildung im Handel " wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01 PD 14012 A gefördert.

Förderzeitraum

01.01.2015 - 31.12.2017


zbb-Newsletter

Möchten Sie monatlich über aktuelle Nachrichten der zbb informiert werden? (info)

 
 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)