Kompetenz für Innovation im Handel

Die „Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. in Verbindung mit dem Handelsverband Deutschland - Der Einzelhandel (HDE)“ - kurz die zbb - wurde im Oktober 1966 auf der Delegiertentagung des HDE ins Leben gerufen. Gegründet wurde sie vorrangig mit dem Ziel, die berufliche Bildungsarbeit des Handels zu koordinieren und zu fördern.

  • Die zbb informiert zu handelsrelevanten Aus- und Weiterbildungsthemen, fördert den Einsatz von eLearning im Handel Bildung
  • Die zbb greift handelsrelevante und zukunftsweisende Themen auf und
    • entwickelt multimediale interaktive Lernprogramme auf CD-ROM oder im Internet zur Qualifizierung von Unternehmern/Führungskräften und Mitarbeitern
    • erstellt Printmaterialien für die betriebliche Ausbildungspraxis, speziell auch im Bereich Warenverkaufskunde für siebzehn Branchen
    • stellt Informationsdienste in Form von Broschüren, Newslettern und Datenbanken bereit.

  • Die zbb fördert Qualitätsstandards in der Weiterbildung und deren Zertifizierung.

  • Die zbb verfügt über eine Weiterbildungsdatenbank mit ständig aktualisierten handelsrelevanten und bundesweiten Weiterbildungsangeboten.

  • Die zbb erstellt im Auftrag von Bundes- und Landesbehörden Bedarfsanalysen zu Baumaßnahmen sowie Raum- und Technikausstattung von Bildungseinrichtungen.

zbb-Newsletter

Möchten Sie monatlich über aktuelle Nachrichten der zbb informiert werden? (info)

 
 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)