Weiterbildung im Handel

Erhöhter Wettbewerbsdruck, die Globalisierung der Märkte und die rasante Entwicklung neuer Technologien, Materialien und Produkte sind eine ständige Herausforderung für die Handelsunternehmen. Die Veränderungen betreffen die gesamte Wertschöpfungskette. Die Umsetzung innovativer Ideen, die Anpassung der Unternehmensführung an diesen gesellschaftlichen Wandel erfordern qualifizierte Führungskräfte und Mitarbeiter. Personalqualifizierung wird in diesem Zusammenhang sowohl für das Unternehmen als Ganzes als auch für den Einzelnen zum Wettbewerbsfaktor.

Die Fachschulen und Bildungszentren des deutschen Einzelhandels bieten flächendeckende, kompetente und branchenorientierte Weiterbildungsangebote zu allem, was für den Einzelhandel interessant und wichtig ist.

Die Anpassungsweiterbildung dient der ständigen Aktualisierung und Anpassung des vorhandenen Wissens und Könnens bei Mitarbeitern und Führungskräften.

Die Aufstiegsweiterbildung beinhaltet umfassende Qualifizierungsmaßnahmen, die den potenziellen Führungsnachwuchs dazu befähigen sollen, entsprechend verantwortungsvolle Positionen im Unternehmen zu übernehmen.

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)