Handelsassistent / Handelsassistentin (zbb)

Mit der Zusatzqualifikation zum Handelsassistenten/ zur Handelsassistentin (zbb) können motivierte und leistungsbewusste Auszubildende sich als zukünftige Führungskräfte profilieren. Sie erwerben während der Ausbildung zusätzliche Kenntnisse in Handelsmarketing, Informations- und Warenwirtschaft, Rechnungswesen, Personal- und Arbeitsrecht.

Bei der Zusatzqualifikation handelt es sich um eine Initiative kaufmännischer Berufsschulen in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e. V. (zbb) zur Förderung Auszubildender, die den Beruf des Kaufmanns/ der Kauffrau im Einzelhandel erlernen. Viele Einzelhandelsunternehmen unterstützen ihre
Auszubildenden bei dieser Qualifizierung.

Die kaufmännischen Berufsschulen bieten den Auszubildenden die einzigartige Möglichkeit, parallel zur Ausbildung diese Weiterbildung kostenfrei zu absolvieren. Meist beginnt die zusätzliche Ausbildung nach dem 1. Ausbildungsjahr. Erkundigen Sie sich in Ihrer Schule.

Abgeschlossen wird die Weiterbildung mit einer kostenpflichtigen Abschlussprüfung bei der zbb, die einmal jährlich durchgeführt wird. Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Download: Prüfungsordnung Handelsassistent/Handelsassistentin (zbb) PDF

Interessierte Auszubildende wenden sich an ihre Berufsschule.

Folgende Berufsschulen bieten diese Zusatzqualifikation an:

  • Bensheim: Karl-Kübel-Schule
  • Bielefeld: Carl-Severing Berufskolleg
  • Bocholt: Berufskolleg am Wasserturm
  • Bottrop: Berufskolleg der Stadt Bottrop
  • Bruchsal: Handelslehranstalt Bruchsal
  • Dortmund: Karl-Schiller-Berufskolleg
  • Düsseldorf: Berufskolleg Bachstraße
  • Duisburg: Berufskolleg Duisburg-Mitte
  • Essen: Robert-Schumann-Berufskolleg
  • Geilenkirchen: Berufskolleg Wirtschaft
  • Gladbeck: Berufskolleg Gladbeck
  • Göppingen: Kaufmännische Schule Göppingen
  • Heidelberg: Julius-Springer-Schule
  • Herford: Friedrich-List-Berufskolleg
  • Herzogenrath: Berufskolleg Herzogenrath
  • Karlsruhe: Walter-Eucken-Schule
  • Köln: Berufskolleg an der Lindenstraße, Berufskolleg Südstadt
  • Krefeld: BK Kaufmannsschule Krefeld
  • Lübbecke: Berufskolleg Lübbecke
  • Mannheim: Max-Hachenburg-Schule
  • Minden: Frh.-v.-Stein-Berufskolleg
  • Neuss: Berufskolleg f.Wirtschaft u.Informatik
  • Paderborn: Ludwig-Erhard-Berufskolleg
  • Schwetzingen: Carl-Theodor-Schule
  • Wiesloch: Johann-Philipp-Bronner-Schule

Interessierte Berufsschulen, die diese Zusatzqualifikation auch anbieten wollen, melden sich bei der zbb per Mail info@zbb.de oder per Telefon 030-78097740.