ELe-com

Empowering Learning

Ermöglichung adaptiven Lernens in der beruflichen Weiterbildung am Beispiel des E-Commerce

Ziel des Projektes ELe-com ist die Entwicklung eines intelligenten Lern-Systems, das Menschen unkompliziert zu der berufsbezogenen Weiterbildung führt, die sie wollen/brauchen und die ihnen aufgrund ihres Nutzerverhaltens über verschiedene Lernwege ein erfolgreiches Lernen ermöglicht.

Dieses System besteht aus verschiedenen Komponenten, die unter Wahrung eines adäquaten Datenschutzes zusammenwirken: KI unterstützte Assistenzsysteme (LENA – Lernnavigator, EMIL – Entscheidungsmodul ILIAS), die Lernplattform ILIAS sowie Micro-Learning Einheiten zum Thema „Customer Journey im E-Commerce“. Für das Zusammenwirken aller Komponenten wird ein entsprechendes mediendidaktisches und -technisches Konzept umgesetzt.

Mit diesem Ansatz zeigen wir, dass es mit Hilfe von KI-Unterstützung – entgegen der bisherigen weit verbreiteten Praxis – möglich ist, Lerninhalte digital so anzubieten, dass sie den individuellen Bedarfen der Lernenden entsprechen. Das Projekt spricht unterschiedliche Zielgruppen des Handels sowie anderer Branchen an, von Führungskräften bis hin zu Quereinsteigern im E-Commerce, deren Lernpräferenzen bezüglich Lernziel, Lerntyp, Lernformat, Lernmotivation sowie Vorwissen heterogen sind und die bei der Entscheidung über Auswahl, Zusammenstellung und Abfolge der Lerneinheiten durch die Assistenzsysteme unterstützt werden. Damit soll der Lernerfolg auf eine qualitativ höhere Stufe gehoben werden. Gleichzeitig wird eine Brücke geschlagen zwischen unterschiedlichen Weiterbildungsangeboten und Fortbildungen wie z.B. zum Fachwirt für E-Commerce, um eine breite Nachnutzung sicher zu stellen.

Förderung

Das Projekt „Empowering Learning – Ermöglichung adaptiven Lernens in der beruflichen Weiterbildung am Beispiel des E-Commerce “ wird im Rahmen des Programms „INVITE – Innovationswettbewerb Digitale Plattform berufliche Weiterbildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschungunter dem Förderkennzeichen FKZ 21INVI12 gefördert.

Förderungszeitraum

01.05.2021 – 30.04.2024