30.01.2017

Deutliche Mehrheit für digitale Lernspiele in der Schule

Knapp zwei von drei Bundesbürgern (64 Prozent) finden es sinnvoll, den Schulunterricht mit digitalen Spielen am Computer oder Tablet zu ergänzen. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Auch die ältere Generation zeigt sich aufgeschlossen, wenn es um den Einsatz digitaler Spiele an Schulen geht. Während 70 Prozent der 14- bis 29-Jährigen deren Nutzung befürworten, sind es in der Generation 65 Plus immerhin noch 61 Prozent. Unter den 30- bis 49-Jährigen und den 50- bis 64-Jährigen sind es jeweils 63 Prozent.

bitkom.org, 30.01.2017


zbb-Newsletter

Möchten Sie monatlich über aktuelle Nachrichten der zbb informiert werden? (info)

 

Die zbb bei Facebook

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)